Qualitätssicherung

Um das bestmögliche Mammographie-Screening sicherzustellen, ist es unser oberstes Ziel, hohe Qualitätsvorgaben einzuhalten.

Jede Mammographie-Einheit wird von einem Referenzzentrum und der Kooperationsgemeinschaft Mammographie betreut und unterstützt.

Weiterhin setzen wir auf:

Kontrollen
Das Referenzzentrum Münster überprüft täglich sowie monatlich die technischen Daten unserer Screeningeinheit Herford/Minden-Lübbecke und schaltet unser Gerät für jeden Tag frei. Weiterhin kontrolliert das Referenzzentrum jährlich die Aufnahmequalität der Bilder.

Weiterbildungen
Regelmäßig besuchen das ganze Personal, die programmverantwortlichen Ärzte (PVÄ), Befunder, Pathologen und das medizinische Fachpersonal Weiterbildungen der Referenzzentren in ganz Deutschland. Jährlich wird bei einer Fallsammlungsprüfung die Qualität der Befunder und PVÄ geprüft.

Befundqualität
Vier Augen sehen mehr als zwei – deshalb werden Ihre Bilder immer von zwei speziell ausgebildeten Ärzten unabhängig voneinander befundet. Jeder Befunder muss im Jahr mindestens 5000 Untersuchungen befunden. Dieser Prozess unterliegt im Screening-Programm einem hohen Sicherheitsstandard.

Zertifizierung
Unsere Screening-Einheit Herford/Minden-Lübbecke ist durch die Kooperationsgemeinschaft für Mammographie in Berlin zertifiziert.., Wir garantieren, dass alle Abläufe im Screeningzentrum wie auch in der radiologischen Praxis einer festgesetzten Norm unterliegen und alle Mitarbeiterinnen über die Arbeitsabläufe informiert sind.

Zusammenarbeit von Ärzten und Krankenhäusern
Die Zusammenarbeit und der Austausch mit Ärzten, Fachpersonal, Frauenärzten sowie Krankenhäusern spielt eine große Rolle für die Qualität der Screening-Einheit. Deshalb richten wir regelmäßig multidisziplinäre Konferenzen der Screening-Ärzte aus und führen Teambesprechungen durch.

EU-Richtlinien
Natürlich halten wir uns an die europäischen Leitlinien zum Mammographie-Screening und setzen damit hohe Qualitätsanforderungen für das Programm um. Die Richtlinien zur Krebsfrüherkennung (KTU-RL) und die Anlage 9.2 des Bundesmantelvertrags-Ärzte (BMV-Ä) / Bundesmantelvertrag-Ärzte/Ersatzkassen (EKV) liegen dem Programm zugrunde liegt beschreiben die Qualitätsanforderungen.

 

 

Unser Screeningzentrum ist am Fr. 14.05.21 geschlossen.